Start Blog
BALKAN THINGS

Das sind die 23 Merkmale eines typischen Balkaner

Kosmo-Weekend1
(FOTO: iStockphoto/sitriel)

Zugluft, lange Socken, kalter Beton oder Brot als Beilage zu allem. Das sind einige der Dinge, die oft als Stereotypen mit dem Balkan verbunden werden.

Hier einige der Praktiken, die für den Balkan typisch sein sollen:

  • Kinder müssen sich ein Zimmer teilen, bis sie 15 Jahre alt werden.
  • Das Essen wird mit Zwiebeln und Knoblauch, aber auch mit Gemüse gewürzt.
  • Die „Balkaner“ haben normalerweise die größten Koffer am Flughafen und kommen fünf Stunden vor dem Abflug an.
  • Ein oder zwei Stunden zu spät zu einer Party zu kommen ist normal.
  • Alle Kinder haben Spitznamen, die nicht einmal ihren richtigen Namen ähneln.
  • Gäste verlassen das Haus nach dem Besuch und bleiben an der Tür noch eine Stunde, um zu reden.
  • Auch mit 20 Kilo Übergewicht ist man für die Mutter zu dünn.
  • Der Medizinschrank ist voller alter und abgelaufener Medikamente.
FOTO: (iStock/Yulia Sushkova)
  • „Balkaner“ wurden mindestens einmal aus einem Café oder Restaurant verwarnt/geworfen, weil sie zu laut waren.
  • Es gibt keine Küche ohne ein altes und zerrissenes Tuch.
  • Mindestens einmal im Leben wurde ein Lamm im Hof ​​geschlachtet.
  • „Balkaner“ kochen nicht nach einem Rezept, sondern korrigieren es so gut es geht.
  • Die Eltern sprechen mit dem Kind in zu hoher Lautstärke und verstehen nicht, dass es sie gut hören kann, selbst wenn sie normal sprechen würden.
  • Wenn „Balkaner“ nicht bei deinen Eltern zu Hause wohnen, rufen sie an und fragen, ob die „Kinder“ auch um Mitternacht gegessen haben.
FOTO: (iStock/Rasica)
  • Es ist “normal”, dass 600 Personen zur Hochzeit kommen.
  • Die 15-jährige Schwester kann mehr trinken als jeder Amerikaner.
  • Die neuesten Haushaltsgeräte werden ignoriert, eine Balkan-Mutter benutzt immer noch den Herd im Keller.
  • Die Eltern fahren nur einmal im Jahr in den Urlaub, und zwar im selben Land, in dem sie leben.
  • „Kinder“ haben ein besseres Auto als die Eltern.
  • Die Zukunft steht auf dem Boden einer Kaffeetasse geschrieben, und daran wird geglaubt.
  • Beim Reisen wird Alkohol in Koffern in Plastikflaschen versteckt, unter einer Tonne Kleidung.
  • Der Nachname besteht aus 17 Konsonanten und 2 Vokalen.
  • Die Balkan-Mutter warnt vor Zugluft, die alle tötet.

Wie finden Sie den Artikel?