Die richtige Einschlafzeit, um am nächsten Morgen fit zu sein

SLEEP CALCULATOR

Die richtige Einschlafzeit, um am nächsten Morgen fit zu sein

4409
aufwachen
FOTO: iStockphoto

Teile diesen Beitrag:

Auch wenn wir manchmal früh zu Bett gehen, so wachen wir trotzdem müde und unausgeschlafen auf. Mit diesem Rechner soll dies laut Forschern nicht mehr passieren.

Im Internet ist nun der Sleep Calculator aufgetaucht, welcher mathematisch und anhand von medizinischen Daten ausrechnet, wann es die richtige Zeit ist, schlafen zu gehen, um zur gewünschten Uhrzeit wieder fit zu sein. Der Kalkulator basiert auf den Schlafrhythmen und nicht auf den tatsächlichen Schlafstunden.

Es ist bekannt, dass der Mensch jede Nacht zwischen fünf und sechs Schlafzyklen á circa 90 Minuten durchläuft. Die Menschen wachen dann müde und nicht ausgerastet auf, wenn der Wecker sie genau in einem dieser Zyklen aufweckt.

Wenn ihr zum Beispiel um 7 Uhr morgens aufstehen müsst, so solltet ihr entweder um 21:46 oder 23:46 zu Bett gehen. Wer jedoch etwas länger aufbleiben will, der sollte um 00:46 oder 2:16 in die Federn hüpfen.

Eingerechnet sind in diese Uhrzeiten auch die durchschnittlichen 15 Minuten, die jeder Mensch braucht, um einzuschlafen.

„Guter Schlaf hat nichts mit dem frühen Zubettgehen zu tun, sondern vielmehr damit, zur rechten Zeit aufzustehen. Dank diverser Formeln, welche auf dem Rhythmus unseres Körpers basieren, kann unser Kalkulator den richtigen Zeitpunkt ausrechen, wann ihr zu Bett gehen solltet“, so die Ersteller des Rechners.

Hier könnt ihr eure Einschlafzeit selbst ausrechnen: http://sleepcalculator.com/

Teile diesen Beitrag: