Start Unterhaltung Promis Die reichste Frau Serbiens: Vom Model zur Milliardärin
MONEY

Die reichste Frau Serbiens: Vom Model zur Milliardärin

(FOTO. Instagram Jelena Bin Drai)

Von einfachen Anfängen zum Luxusleben- so kann’s auch gehen!

Ihr Leben war geprägt von Hindernissen, über ihren Karriereanfang als Modell wissen sehr wenige Menschen Bescheid. Jelena Jakovljević Bin Drai ist ein ehemaliges serbisches Modell und und Mode-Designerin. Geboren wurde sie am 16. Mai 1979 in einem kleinen Ort namens Žabalj, nahe der Stadt Novi Sad. Ihre Eltern waren Pädagogen und bestanden darauf, dass sie und ihr Bruder Peđa eine gute Ausbildung erhalten. Jelena studierte nach der Mittelschule Architektur und Wirtschaft. 1998 wurde sie unter anderem zu Miss Jugoslawien, Miss Internet und Miss Photogenität gekürt. Damit ging sie in die Geschichte der Schönheitswettbewerbe ein.

Im Jahr 2003 lernte die schöne Frau den arabischen Businessmann Said Bin Drai kennen, wessen Vermögen auf zwei Milliarden Dollar geschätzt wird. Sie heirateten 2008 in Dubai, in Anwesenheit von 300 Gästen. Inzwischen hat sie drei  Kinder und erwartet momentan das vierte. Die Namen der Kinder haben alle eine besondere Bedeutung, da sie aus dem Koran gewählt wurden: Asia, Hilal und Hamdan.

Natur pur
Jelena selbst hat sich nie ästhetischen Eingriffen unterzogen und erzählte, dass sie ihre Falten liebt und mit Würde alt werden möchte. Sie verwendet hochwertige Cremes, isst gesund und versucht genug Schlaf zu bekommen. Ihr tolles Aussehen läge an Genetik und daran, dass ihr Ehemann so gut zu ihr ist. Als reichste Frau Serbiens wird sie sich wohl auch gute Produkte leisten können. Sie wurde oft heftig kritisiert und beschimpft, weil sie einen Scheich geheiratet hat. Auf die Hass Nachrichten reagiert sie kaum und wenn, geht sie stets souverän damit um. Man merkt, dass sie eine Frau mit Stil auf allen Ebenen ist.