Start Infotainment Promis Schweinezüchter, Polizist oder Jus-Studium: Die ursprünglichen Berufe der Balkanstars! (GALERIE)
SCHON GEWUSST?

Schweinezüchter, Polizist oder Jus-Studium: Die ursprünglichen Berufe der Balkanstars! (GALERIE)

FOTO: Wikimedia Commons, zVg.

Die Balkan-Musikszene birgt immer wieder Überraschungen. Das gilt auch mit Bezug auf die Ausbildung, d.h. die Schulen, die unsere größten Musikstars abgeschlossen haben. Diese bekannten Persönlichkeiten besitzen neben ihrer Karriere auch ein beachtliches Bildungsniveau, einige mehr, die anderen weniger.

Akademiker
Zu den gebildetsten Sängerinnen des Balkans gehört mit Sicherheit Neda Ukraden, die gleich zwei Fakultäten abgeschlossen hat (Jus und Englisch).

Dasselbe gilt auch für Adil Maksutović, der die juristische Fakultät im vergangenen Jahr gemeistert und zuvor bereits die Kriminal-Akademie absolviert hat.

Zur Gruppe der singenden Juristen gehört auch Zorica Brunclik, die ihr Diplom in Niš erworben hat.

Ein weiterer Akademiker, wenn auch aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, ist Zdravko Čolić, der einst in Sarajevo studierte.

Wer über eine musikalische Ausbildung verfügt, lest ihr auf der nächsten Seite!

Vorheriger ArtikelKOSMO verlost 1×2 Tickets für das Theaterstück “Sve o muškarcima”
Nächster ArtikelTipps gegen Lebensmittelverschwendung
Der gebürtige Wiener hatte seine ersten Berührungspunkte mit Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien bereits im Teenageralter. Ihre Sprache faszinierte ihn sehr schnell und die Liebe zum Balkan führte ihn bis zum Abschluss des Studiums der Slawistik (B/K/S). Heute ist er ein hervorragender Kenner der Balkangeschichte, der südslawischen Sprachen sowie der kleinsten kulturellen Nuancen der bosnischen, kroatischen und serbischen Dialekte. Mit einem kritischen Blick auf dem Balkan, schreibt er seine Texte aus einer besonderen, transslawischen, internationalen Perspektive, und seine Kritik lässt niemanden unberührt.