Start News
Kriminalität

Diebesbande mit App aufgeflogen: Waffen und Drogen sichergestellt

Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Eine vierköpfige Diebesbande aus Tschechien konnte von der Tiroler Polizei in Mayrhofen im Zillertal gestellt werden. Die Beamten fanden bei der Wohnungsdurchsuchung Waffen und Drogen. Eine App verriet die Männer.

Die Polizei wurde am Mittwoch auf die Bande aufmerksam, weil sie über einen Fahrraddiebstahl in Deutschland verständigt wurde. Mit einer Ortungsapp fand der Besitzer dieses in Mayrhofen. Zur selben Zeit wurde den Beamten auch ein Diebstahl eines E-Scooters angezeigt. Die Ermittler fanden mit Hilfe der Standortdaten schließlich einen Pkw, in dem sich das gestohlene Fahrrad sowie der E-Scooter befanden – aber auch eine Motorsäge.

Waffen und Drogen

Zusammen mit dem Landeskriminalamt wurden weitere Ermittlungen angesetzt, die zu vier Tschechen führten, welche prompt festgenommen wurden. „In der Wohnung der Männer wurden knapp 700 Gramm Suchtmittel (Methamphetamine) sowie zwei Langwaffen und eine Gasdruckpistole sichergestellt“, hieß es von den Beamten.

Drei der Männer wurden auf freiem Fuß angezeigt. Der 50-Jährige Komplize der Bande hatte ein Aufenthaltsverbot – er wurde indes in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Wie finden Sie den Artikel?