Start Inland
MITTAGSPAUSE

Diese Post-Filialen schließen über Mittag

(Foto: iStock/Sergio Delle Vedove)

Seit einigen Monaten gibt es bei zehn Wiener Post-Filialen eine Mittagspause.

Eine Mischung aus Urlaubssaison und Krankenständen sorgte für Personalmangel. Die Schließung soll die Beschäftigten entlasten.

Auf einer Filiale im 5. Wiener Bezirk-Margareten steht: „Aufgrund der derzeitigen Situation kommt es vorübergehend zu eingeschränkten Öffnungszeiten.“

Urlaubssaison und Krankenstände

Laut Pressesprecher der Österreichischen Post, Michael Leitgeb sind die Gründe für die Probleme die Urlaubssaison und die hohe Zahl an Krankenständen. Er betonte, dass neues Personal rekrutiert werde.

Während des Lockdowns in Österreich klagte die Post über Arbeitskräftemangel. Nun ist das Ziel der Mittagpause, eine kurzfristige Lösung zu finden, um die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu entlasten.

Mit dem Herbst sollen wieder die regulären Öffnungszeiten eingeführt werden, berichten österreichische Medien.  

Das sind einige Filialen, die über Mittag geschlossen haben:

  • Filiale 1097 und bank99 Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien
  • Filiale 1052 und bank99 Schönbrunner Straße 69 Stiege 1, 1050 Wien
  • Filiale 1182 und bank99 Sternwartestraße 1, 1180 Wien
  • Filiale 1034 und bank99 Fred-Zinnemann-Platz 2 Stiege 1, 1030 Wien
  • Filiale 1053 und bank99 Am Hundsturm 11, 1050 Wien
  • Filiale 1050 und bank99 Jahngasse 35-37, 1050 Wien
  • Filiale 1160 und bank99 Neulerchenfelder Straße 63, 1160 Wien
  • Filiale 1172 und bank99 Elterleinplatz 12, 1170 Wien
  • Filiale 1153 und bank99 Lehnergasse 2, 1150 Wien

Mehr Information finden Sie hier.

Wie finden Sie den Artikel?