Start Balkan
WELTBERÜHMTE WEINQUALITÄT

Dieses Balkanland ist der größte Weinexporteur

(FOTO: iStockphoto/oliver de la haye)
(FOTO: iStockphoto/oliver de la haye)

Größter Weinexporteur nach Griechenland ist Nordmazedonien. Im vergangenen Jahr wurde Wein im Wert von mehr als 61 Millionen Dollar exportiert, was einer Steigerung von über 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2020 entspricht.

Wie Premierminister Dimitar Kovacevski auf der Pressekonferenz betonte, wächst der Export mazedonischer Weine seit drei Jahren in Folge, sowohl mengenmäßig als auch wertmäßig. Er freut sich besonders darüber, dass der Export von Fasswein sinkt und von Flaschenwein zunimmt.

„Mazedonischer Wein ist weltweit für seine Qualität bekannt, und unser Land gilt als eines der führenden Länder in Bezug auf den Wert des exportierten Weins in der Region, d.h. es ist der zweitgrößte Exporteur nach Griechenland“, sagte Kovacevski.

Dies erklärte er nach einem Treffen mit Winzern, bei dem, wie berichtet, „eine historische Rekordsteigerung des Traubeneinkaufspreises um 30 Prozent“ vereinbart wurde. Kovacevski fügte hinzu, dass sich die durchschnittliche Traubenproduktion mit Unterstützung des Staates bei etwa 270.000 Tonnen pro Jahr und die durchschnittliche jährliche Weinproduktion bei etwa 100 Millionen Litern stabilisiert habe.

Er wies darauf hin, dass jedes Jahr Mittel für die Förderung mazedonischer Weine auf Messen auf der ganzen Welt bereitgestellt werden und dass ein neues Weingesetz vorbereitet wird, das mit den EU-Vorschriften übereinstimmt und zu einer besseren Qualität mazedonischer Weine beitragen wird.

Wie finden Sie den Artikel?