Start Infotainment Promis
SCHOCKIERENDES GESTÄNDNIS

Dino Merlin spricht offen über seine Krankheit

(Foto: EPA/ FEHIM DEMIR)

Obwohl er einer der größten Musikstars ist, dachte Dino Merlin irgendwann in seinem Leben darüber nach, seinen Beruf zu wechseln. Der Grund dafür ist, dass er, wie er sagt, mit Depressionen zu kämpfen hatte.

„In einem Abschnitt meines Lebens war ich schwer krank. Ich hatte eine schwere Depression. Das wünsche ich niemandem. Das hat sich so manifestiert, dass ich für nichts Interesse hatte“, sagte der bosnische Musiker und Singer-Songwriter für kroatischen Sender HRT, berichtet Nova.rs.

“Mich hat absolut nichts interessiert, Leben und Tod waren für mich gleich. Ich war nur eine Pflanze. Das war die Zeit, in der ich mit der Musik aufhören wollte, und da kamen mir alle möglichen Dinge in den Sinn. Aber auf wundersame Weise bin ich davongekommen“, sagte Merlin bei dieser Gelegenheit.

Die Liebe zur Musik überwog jedoch.

„Ich beschloss, weiterzumachen, und im Jahr 2000 nahm ich das Album „Sredinom“ auf, auf das ich sehr stolz bin“, sagte Merlin.

Er erzählte, worauf noch er in seinem Leben stolz ist. „Volle Hingabe an die Arbeit, Ehrlichkeit und Mut zum Experimentieren sind für mich entscheidend. Dass man sich immer wieder selbst überraschen kann. Sie werden nie etwas Gutes tun, wenn Sie sich selbst einhüllen, wenn Sie Ihre eigene Komfortzone nicht verlassen. Ich bin sehr stolz auf meine Kinder, die ihren eigenen Weg gewählt und ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Ich weiß, was wichtige und unwichtige Dinge im Leben sind. Ich habe immer versucht, vielen Menschen zu gefallen, aber nicht alle mochten mich. Ich versuche immer, mit Menschen solidarisch zu sein, ich bin sehr menschenbezogen und möchte etwas beitragen. Wenn ich jemandem irgendwie helfen kann, bin ich hier“, sagte Dino Merlin.

Wie finden Sie den Artikel?