Start Politik
LOCKDOWN

Es ist fix: Ab Montag Lockdown für Ungeimpfte

(FOTO: Christopher Dunker)

Nach den zahlreichen Spekulationen der letzten Wochen steht nun fest: Ab Montag tritt der Lockdown für Umgeimpfte in Kraft mit strengen Kontrollen und Sanktionen für alle, die sich nicht daran halten.

„Die Corona Situation ist ernst“. So fängt der Bundeskanzler heute seine Rede an. Die vierte Corona-Welle treffe Österreich in voller Härte, so Schallenberg weiter. Deshalb wäre es notwendig, sofort zu agieren und den Lockdown anzusetzen. Die Impfung sei der einzige Weg, die Pandemie zu durchbrechen. „Es ist nicht zu spät“, appellierte der Kanzler an die Bevölkerung. Die Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte rechtfertigt man damit, dass die Inzidenz um ein Vielfaches höher ist als bei Geimpften Menschen. Diese würden auch viel mehr weitere Menschen anstecken als Leute, die schon einen Stich erhalten haben.

Bundeskanzler Aleksander Schallenberg, Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) trafen sich im Vorfeld einer virtuellen Runde mit den Landeshauptleuten um über neue Verschärfungen bezüglich der Corona-Maßnahmen zu diskutieren. 

Der Lockdown gilt Bundesweit, wird zunächst 10 Tage lang andauern und dann eventuell verlängert werden. Für die zwei Millionen Ungeimpften in Österreich gelten ab Mitternacht ganztägige Ausgangsbeschränkungen. Wie bei den bereits durchgeführten Lockdowns wird es für diese Menschen nicht möglich sein, Sport- oder Gaststätten zu besuchen oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Der private Wohnbereich darf nur in Ausnahmefällen verlassen werden. Doch auch Geimpfte könnten bald von neuen Maßnahmen betroffen sein. “Wenn sich die Dynamik so fortsetzt, werden wir weitere Maßnahmen brauchen”, betonte Mückstein.

Strenge Kontrollen
Sowohl der Bundeskanzler als auch der Gesundheitsminister betonten, dass die Einhaltung der neuen Verordnung streng kontrolliert und Übertritte sanktioniert werden. Kinder bis zum 12 Lebensjahr sind von den Beschränkungen ausgenommen. Im Vorfeld wurde schon damit spekuliert, dass die Regierung einen Lockdown für Ungeimpfte plant, der schon in der Nacht auf Montag in Kraft treten soll. Die Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte waren als höchste Eskalationsstufe im 5-Stufen-Plan der Regierung geplant, jedoch wird man aufgrund der explodierenden Zahlen und der sich verschärften Lage diese Maßnahme vorziehen. Die Verordnung tritt in der Nacht von Sonntag auf Montag in Kraft.

Unterstützt du den Lockdown für Ungeimpfte?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Wie finden Sie den Artikel?