Start News Sport
TRANSFER

Ex-Austria-Kicker wechselt in den Kosovo

(FOTO: Instagram-Screenshot)

Da dem 22-Jährigen der Vertrag bei der Wiener Austria nicht verlängert wurde, wechselte er nun zum FC Drita.

Erst im Winter 2021 kam Agim Zeka von Royal Mouscron aus Belgien zur Austria. Dort konnte er jedoch nicht überzeugen und als klar wurde, dass er keinen neuen Vertrag bekommt, trainierte er zuerst bei Austria Klagenfurt mit. Dort bot sich ihm auch keine Chance, weshalb er nun in den Kosovo wechselt.

Zeka, geboren in Deutschland, hat selbst kosovarische Wurzeln und wuchs in Pristina auf. Nun wird er im Dress des FC Drita au Gjilan spielen, die erst diese Woche Feyenoord Rotterdam fast aus der Quali zur Europa Conference League warf.

Wie finden Sie den Artikel?