Start NEWS PANORAMA Gruppe vergewaltigt 15-jähriges Mädchen live auf Facebook
USA

Gruppe vergewaltigt 15-jähriges Mädchen live auf Facebook

Vergewaltigung auf Facebook
(FOTO: iStock Photo)

In einem Moment sahen mehr als 40 Menschen zu, ohne die Polizei zu verständigen. Das Video wurde im Nachhinein entfernt.

Ein Pressesprecher der Polizei von Chicago gab bekannt, dass die Behörden erst davon erfuhren, als sich die Mutter des Opfers direkt an den Polizei-Chef wandte.

Nach der Vergewaltigung durch mindestens vier Männer verschwand das Mädchen für einen Tag. Mittlerweile ist sie wieder aufgetaucht und zu ihrer Familie zurückkehrt. Die Untersuchungen laufen bereits, allerdings sei bisher noch niemand verhaftet worden.

LESEN SIE AUCH: 17-jähriger Junge wacht auf eigener Beerdigung auf

Von einem tollwütigen Hund gebissen, befand sich der Inder Kumar Marevad in einem sehr kritischen Zustand.

Mindestens 40 Menschen sahen während dem Verbrechen live auf Facebook zu, ohne die Polizei darüber zu informieren. Dies berichten die US-Medien CNN und USA Today.

„Der Superintendent war sichtlich bestürzt, als der die Bilder des Mädchens sah. Als er dann erfuhr, dass Leute sich das live angeschaut hatten und niemand die Polizei rief, war er geschockt”, sagte ein Polizeisprecher der USA Today.