„Hanuma kocht“ Mini-Cheesecake Muffins – Mini Käsekuchen

REZEPT

6594

„Hanuma kocht“ Mini-Cheesecake Muffins – Mini Käsekuchen

hanuma-kocht
FOTO: Hanuma kocht

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Gemeinsam mit Elma versorgen wir unsere Leser nun alle zwei Wochen mit den leckeren Rezepten. Diesmal dürft ihr euch auf ein weiteres leckeres Rezept freuen…

Cheesecake in einer klassischen Springform kennt jeder, aber diese kleinen, feinen Häppchen sind nicht nur eine Augenweide, sondern auch noch um einiges schneller zubereitet. Insgesamt benötigt man 35-40 min (inkl. Backzeit). Nach etwa einer Stunde Kühlzeit sind sie servierfertig. Mein Geheimtipp, wenn es mal etwas schneller gehen muss.

Zutaten für den Boden für 12 Muffinförmchen:
120 g gemahlener Butterkeks
70 g Butter

Creme:
300 g Frischkäse
130 g Sauerrahm
70 g Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Msp. Vanillepulver oder 1 Pkg. Vanillezucker
1 Ei
20 g Mehl

12 Papierförmchen für die Muffin-Backform

Zubereitung:
1) Legt eine 12-er Muffinbackform mit Papierförmchen aus und heizt den Ofen auf 160 Grad O/U Hitze vor.
2) Vermischt die gemahlenen Kekse mit der geschmolzenen Butter und gebt in jedes Förmchen ca. 2 TL von der Mischung. Drückt diese mit einem Glas oder runden Gegenstand fest.
3) Für die Creme verrührt ihr alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge.
4) Portioniert die Creme am besten mit einem Messlöffel und verteilt sie gleichmäßig in den Förmchen.
5) Backt die Muffins im Ofen für ca. 15-20 min. Danach werden sie noch etwas wabbelig sein, aber das passt so. Nicht zu lange im Ofen lassen, da sie sonst zu trocken werden.
6) Nehmt sie heraus, lasst sie kurz auskühlen und nehmt sie vorsichtig aus der Muffinform. Gebt sie am besten über Nacht, zumindest aber für 1 Stunde in den Kühlschrank. Gut gekühlt lassen sie sich nämlich wunderbar aus den Papierförmchen nehmen.

Im Web:
FacebookHanuma Kocht
Instagramhanumakocht
YoutubeHanuma kocht!

Teile diesen Beitrag: