Start LIFESTYLE „Hanuma kocht“ leckere Nutellacookies
WELT-NUTELLA-TAG

„Hanuma kocht“ leckere Nutellacookies

FOTO: Hanuma kocht

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Gemeinsam mit Elma versorgen wir unsere Leser nun alle zwei Wochen mit den leckeren Rezepten. Zur Feier des heutigen Welt-Nutella-Tages haben wir ein ganz besonderes Rezept für euch…

Es gibt nicht nur High-Speed Internet. Nein, es gibt auch superschnelle Kekse. Diese hier waren in nicht einmal 25 Minuten fertig und sie sind sooo gut. Sie schmelzen fast schon auf der Zunge und das Nougat (insbesondere Mandelnougat) gibt ihnen einen ganz besonderen Touch. Unbedingt nachmachen!

Zutaten für ca. 25 Stück:
100 g Mehl
170 g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
1Ei (M)
1 Eigelb (M)
150 g Nutella
150 g zerlassene, abgekühlte Butter

Deko:
60 g Nougat (am besten schmeckt Mandelnougat)

Zubereitung:
Backofen auf 180ºC vorheizen. Für den Teig, Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Eigelb, Nutella und Butter hinzufügen. Die Zutaten mit dem Handrührgerät kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 min lang mixen.

Den Teig mit einem oder zwei Teelöffeln in Häufchen aufs Backblech (mit Backpapier belegt) setzen und ca. 15 min lang backen. In der Zwischenzeit den Nougat in dünne Scheiben schneiden (für jeden Keks eine) und kühl stellen. Das Gebäck mitsamt Backpapier vom Backblech ziehen und die Nougatstreifen auf allen noch warmen Keksen verteilen. Gut auskühlen lassen.

Im Web:
FacebookHanuma Kocht
Instagramhanumakocht
YoutubeHanuma kocht!