Start News Chronik Horror in Serbien: Sohn lebte sieben Tage lang mit toter Mutter
SOHN LEBTE MIT LEICHNAM DER MUTTER

Horror in Serbien: Sohn lebte sieben Tage lang mit toter Mutter

FOTO:EPA/KOCA SULEJMANOVIC

Nachbarn alarmierten die Polizei, nachdem sie einen unerträglichen Gestank aus dem fünften Stock rochen.

In Belgrad wurde die Leiche von Mila B. (85) in der Wohnung gefunden, nachdem es den Nachbarn suspekt war, dass sie Mila schon sieben Tage lang nicht gesehen haben. Laut deren Aussagen habe sie jeden Tag auf einer Bank vor dem Gebäude gesessen. Außerdem stärkte der durchdringende Gestank ihre Befürchtungen.

Die Polizei kam nach dem Hinweis der besorgten Nachbarn und fand die tote Mutter und ihren kranken Sohn (55), der lebendig doch in sehr schlechtem Zustand war. Er wurde sofort in die psychiatrische Klinik „Laza Lazarevic“ gebracht. Wie es scheint, lebte er sieben Tage lang mit dem Leichnam seiner Mutter.

Die Ermittlungen sind noch im Laufen, daher ist es noch nicht bekannt, wie die Frau starb.