Start News Chronik Im BMW vergessen – Polizistin rettet Kind aus brütender Hitze
POLIZEI INTERVENIERT

Im BMW vergessen – Polizistin rettet Kind aus brütender Hitze

TEMPERATUR_KIND
(FOTO: iStock, pixabay)

Die Polizei von Pula bekam gestern gegen 14 Uhr den Hinweis, dass in einem Fahrzeug der Marke BMW aus Rijeka ein Kleinkind allein zurückgelassen war. Die nächste Polizeistreife eilte zu dem angegebenen Ort.

Die geistesgegenwärtige Polizistin fuhr mit der Hand durch den offenen Spalt und öffnete die Tür, um das untröstlich weinende Kind aus dem Fahrzeug zu nehmen.

Das Kind hatte offenbar einen Hitzeschock erlitten, es war völlig verschwitzt und hatte erhöhte Temperatur. Es wurde mit der Rettung in das Krankenhaus in Pula gefahren, wo es medizinisch versorgt wurde.

Die genauen Umstände der Kindesgefährdung sind noch nicht bekannt, gegen die 28-jährige Mutter des Kindes wird ermittelt. Die Polizei warnt alle Bürger, Kinder niemals alleine im Fahrzeug zurückzulassen, weil das Folgen für die Gesundheit des Kindes und sogar den Tod zur Folge haben kann.