Start Corona
ZU VIEL IMPFSTOFF

Impfstoff gegen Corona soll entsorgt werden

Kosmo-Covid-Impfstoff
(FOTO: iStockphoto/solarseven)

In Österreich ist wegen der großen Zahl von Impfgegnern das Verfallsdatum von sieben Millionen Impfdosen gegen das Coronavirus abgelaufen.

Der Staat hat mehr als 750 Millionen Euro in die Versorgung mit Corona-Impfstoffen investiert. Die Lager sind voll und es befinden sich derzeit etwa 22,7 Millionen Dosen darin, aber sieben Millionen Dosen sind abgelaufen, berichtete Tanjug.

Dies sind “alte” Impfstoffe, d.h. solche, die nicht an die neuen Omicron-Varianten BA4 und BA5 angepasst sind. Das österreichische Gesundheitsministerium hofft nun, durch eine Verlängerung der Verabreichungsfrist einen Teil der Impfstoffe retten zu können.

Wie finden Sie den Artikel?