Start Politik In ganz Österreich könnte jetzt die Impfpflicht beendet werden!
CORONAKRISE

In ganz Österreich könnte jetzt die Impfpflicht beendet werden!

(FOTOS: BKA/Andy Wenzel, KOSMO)

Erst vor einer Woche war sie in Kraft getreten, nun könnte die Impfpflicht österreichweit gekippt werden. Wenn sich die Mehrheit der Experten gegen diese ausspreche, werde man sich daran halten müssen, so Bundeskanzler Karl Nehammer.

Österreichs Bundesregierung könnte das Ende von Impfpflicht ins Spiel bringen. Wenn sich viele Experten gegen die Impfpflicht aussprechen, so werde man das Gesetz auch kippen müssen, sagte Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) in einem Interview zu „Krone“.

Andere Länder haben eine Impfpflicht für bestimmte Berufe verhängt. Die am vergangenen Wochenende in Kraft getretene Impfpflicht werde ständig aktualisiert, betonte Bundeskanzler Karl Nehammer. „Eine Kommission von Juristen und Ärztinnen und Ärzten beurteilt ständig neu, ob Impfen noch das rechtmäßige Mittel ist“, so Nehammer.

Ob die Impfpflicht bald für beendet erklärt wird, sagte Nehammer: „Wenn es die Expertinnen und Experten so beurteilen und der Regierung vorschlagen, dann ja. Der Sinn dieses Gesetzes war es nie, eine Zwangsmaßnahme zu setzen, sondern die richtige Antwort zur richtigen Zeit auf die jeweilige Gefährlichkeit des Virus zu finden.“

Quelle: Welt-Artikel

Vorheriger ArtikelSo kann man online um eine Impfpflicht-Befreiung ansuchen
Nächster ArtikelNeue AMS-Regeln – was für Arbeitslose jetzt alles neu wird
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!