Start Welt
Menschenhandel

Junge Mädchen werden in Indien verkauft, um Schulden zu begleichen

FRAU_INDIEN_GEFANGEN_TOILETTE_KLO_EHEMANN
(FOTO: Twitter / Screenshot @htTweets)

Die Nationale Menschenrechtskommission berichtet, dass Mädchen im indischen Bundesstaat Rajasthan verkauft werden, damit ihre Eltern ihre Schulden bezahlen können.

Nach dem Bericht forderte die Kommission die Behörden auf, innerhalb eines Monats eine Untersuchung durchzuführen. Inder:innen, die in ländlichen Gebieten leben, müssen sich oft Geld leihen, um die Behandlung schwerer Krankheiten zu bezahlen, berichtet der Guardian.

Beschluss des Kastenrates

Wie es im Text heißt, gibt es eine große Anzahl von Inder:innen, die ihre Schulden nicht zurückzahlen können, und diejenigen, die das Geld geliehen haben, beschweren sich beim Kastenrat.

In den meisten Fällen schlägt der Rat vor, die Tochter als Abfindung zu verkaufen, manchmal auch mehrere, je nach Höhe der Schulden. Wird dies verweigert, dann werden die Mütter der Töchter vergewaltigt, und das nach Beschluss des Kastenrates, so die Nationale Menschenrechtskommission.

Ein Beispiel dafür ist ein Mann, der sich 1,5 Millionen Rupien (etwa 18.000 Dollar) von einem Nachbarn geliehen hat und vom Kastenrat gezwungen wurde, seine Schwester und seine 12-jährige Tochter zu verkaufen, um die Schulden zu begleichen.

Viermal schwanger

Die Kommission führt auch das Beispiel eines Mannes an, der sich 600.000 Rupien (etwa 7.300 US-Dollar) für die Krankenhausbehandlung seiner Frau geliehen hatte, das Geld aber nicht zurückzahlen konnte. Der Kastenrat zwang ihn, seine Tochter an die Person zu verkaufen, von der er sich das Geld geliehen hatte.

Der Gläubiger verkaufte das Mädchen später an einen Menschenhändler. Der Bericht der Kommission betonte, dass sie seitdem dreimal verkauft und viermal schwanger gewesen sei.

Kastenräte in ländlichen Teilen Indiens seien sehr destruktiv, schreibt der Guardian. Sie ordnen “Ehrenmorde” an Paaren an, deren Partnerschaft gegen die Tradition verstößt. Dies gilt für Menschen, die unterschiedlichen Kasten oder unterschiedlichen Religionen angehören. Außerdem gebe es keine Gnade für diejenigen, die Ehebruch begehen.

Wie finden Sie den Artikel?