Kim Kardashian: „Ich war auf Ecstasy als mein Sex-Tape gedreht wurde!“

GESTÄNDNIS

Kim Kardashian: „Ich war auf Ecstasy als mein Sex-Tape gedreht wurde!“

4113
Kim Kardashian
FOTO: Hayu; youtube.com/ commons.wikimedia

Teile diesen Beitrag:

In einer neuen Folge von „Keeping Up with the Kardashians“ gewährte der Realitystar bislang unbekannte Einblicke in ihre Drogen-Vergangenheit.

Für viele Fans kam das Geständnis von Kim Kardashian in einer am Sonntagabend ausgestrahlten neuen Folge ihrer Realityshow sicherlich überraschend.

So erzählte sie ihrer jüngeren Schwester – Supermodel Kendall Jenner – und ihrem Ex-Fast-Schwager Scott Disick, dass sie sowohl beim Dreh ihres berüchtigten Sex-Tapes mit Ray J als auch bei ihrer ersten Hochzeit mit Musik-Produzent Damon Andrew Thomas im Jahre 2000 unter Einfluss von Ecstasy stand.

„Du warst auf Ecstasy, als du das Tape aufgenommen hast?“, fragte Disick in der TV-Folge. „Auf jeden Fall, alle wissen es“, antwortete Kardashian. Wegen der Droge habe sie auch die ganze Zeit mit ihrem Kiefer gemahlen.

Die 38-Jährige habe damals eine wilde Phase durchgemacht. „Aber ich bin nicht mehr so“, stellte sie in der KUWTK-Folge klar.

Teile diesen Beitrag: