Start Infotainment Lifestyle
ALLTAGS-TIPP

Loch im Schneidebrett ist nicht zum Aufhängen da!

SCHNEIDEBRETT_TOMATE
(FOTO: iStock)

Jeder von euch wird wahrscheinlich ein Schneidebrett im Haushalt besitzen und es oft benutzen. Die meisten von euch wissen sogar, wofür das Loch im Schneidebrett gut ist. Kosmo ist sich sicher, dass viele Menschen es bisher immer falsch benutzt haben. Viele Schneidebretter haben eine Funktion, die nicht viele kennen. Wir verraten euch den praktischen Trick.

Wofür ist das Loch im Schneidebrett?
Erst schneidet man beispielsweise das Gemüse auf dem Brett in große Stücke und beim Umfüllen in die Schüssel landen viele Stückchen auf dem Boden. Das kann man ganz einfach verhindern! Viele Schneidebretter haben einen Schlitz oder ein Loch am oberen Rand. Neben der großartigen Funktion, dass Brett aus der Schublade zu greifen oder daran aufzuhängen, lassen sich dadurch die geschnittenen Nahrungsmittel zusätzlich einfacher umfüllen. Es ist viel einfacher die Zutaten über das Loch im Brett zu schieben. Schon wieder was Neues dazugelernt!

Wie finden Sie den Artikel?