Start Community Mieterunter: Rückholung zu viel bezahlter Miete im Altbau
ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Mieterunter: Rückholung zu viel bezahlter Miete im Altbau

FOTO: iStockphoto

Dass die Mieten in Wien und anderen Landeshauptstädten wie insbesondere Graz und Linz nur selten Schnäppchen sind, ist keine Neuheit mehr. Leider ist auch vielen Mieterinnen und Mietern von Altbauwohnungen zumeist nicht bekannt, dass sie weit mehr bezahlen, als eigentlich gesetzlich erlaubt wäre.

Für solche Fälle bietet MieteRunter eine Art „Sorglos-Paket“ an. Dieses Service ist insbesondere für Mieterinnen und Mieter interessant, die sich die Einbeziehung in langwierige Streitigkeiten mit Vermieter und Hausverwaltung ersparen und dazu bei der Rückforderung der zu viel bezahlten Miete kein finanzielles Risiko eingehen möchten.

Kommt MieteRunter nach der – für den Mieter kostenlosen – Überprüfung des Mietzinses zu dem Ergebnis, dass dieser zu hoch ist, übernimmt die Miete Runter GmbH auf Wunsch des Mieters die Finanzierung der Rückholung zu viel bezahlter Mietbeträge. Sämtliche Vertretungskosten trägt hier MieteRunter. Nur im Erfolgsfall, dh wenn MieteRunter eine Rückzahlung der zu viel bezahlten Miete bzw eine nachhaltige Reduzierung des Mietzinses erreicht, behält sie sich eine Erfolgsprovision ein. Geht der Fall verloren, übernimmt MieteRunter sämtliche Kosten.

„Besonders dann, wenn jemand gerade aus seiner alten Wohnung auszieht und mit dem Vermieter in Zukunft wohl nichts mehr zu tun hat, macht unser Service Sinn.“

– Christian Pultar, Gründer Miete Runter GmbH

Teilweise geht es um hohe Summen, denn wer beispielsweise monatlich 200 Euro zu viel bezahlt hat und drei Jahre in der Wohnung gelebt hat, hat Anspruch auf stolze 7.200 Euro Rückzahlung. Es ergeben sich also durchaus große Summen, auf die man als Mieter nicht einfach verzichten sollte.

Insbesondere für Altbau-Wohnungen werden sehr häufig weit überhöhte Mieten verlangt. Hier wird oft der Richtwert-Zins nicht eingehalten oder auf Abschläge, die eigentlich gesetzlich vorgeschrieben sind, werden „vergessen“.

Bist du dir nicht sicher, ob du zu viel Miete zahlst? Kein Problem, du kannst auf hier einfach eine kostenlose Überprüfung starten!