Start NEWS PANORAMA Mit wenigen Klicks findest du heraus, wie weit verbreitet dein Nachname ist!
COOLES TOOL

Mit wenigen Klicks findest du heraus, wie weit verbreitet dein Nachname ist!

(FOTO: iStockphoto)

Woher stammt dein Nachname? Wie weit ist es verbreitet? Diese Fragen kann der Ahnenforschungsportals „Forebears“ beantworten.

Forebears“ hilft mit professionellen und Hobby-Stammbaumforschern in der Namenshistorie und Verbreitung einfach und übersichtlich zu stöbern. Damit will man die abertausenden genealogischen Quellen bündeln und in einem gesammelten Katalog zur Verfügung stellen.

Dieses Statistiktool gibt es bereits seit 2012 und wird seitdem kontinuierlich mit weiteren Daten gefüttert. Sie beinhaltet Statistiken und öffentlich zugängliche Dokumente wie Geburtenregister, Todesanzeigen, Zeitungen und Schuljahrbücher.

Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz zum Beispiel teilt seinen Nachnamen mit etwa 53.096 anderen Menschen auf der Welt und ist am verbreitesten in Deutschland (36.246), den USA (5.903) und Österreich (5.000). Präsident Van der Bellen hat laut „Forebears“ nur 11 Namensvertreter, am meisten in den Niederlanden. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel teilt ihren Nachnamen mit 35.986 anderen Menschen, US-Präsident Donald Trump mit 7.184 anderen Menschen.

Auf der nächsten Seite findest du die 10 meistverbreiteten Nachnamen Europas und der Welt.