Start Infotainment Lifestyle „Mongee“ – Diese Bananen könnt ihr mitsamt der Schale essen!
UNKONVENTIONELL

„Mongee“ – Diese Bananen könnt ihr mitsamt der Schale essen!

FOTO: iStockphoto

Könnt ihr euch vorstellen, eine Banane samt ihrer Schale zu essen? Obwohl viele Menschen sich nicht sicher sind, warum sie dies überhaupt tun sollten, haben die Japaner eine neue Version dieser Frucht geschaffen, sodass dieses Phänomen für viele Menschen bald gängig werden könnte.

Eine japanische Firma hat nämlich, eine spezielle Bananensorte gepflanzt, berichtet Newsweek. Wissenschaftler haben diese Sorte „Mongee“ genannt und ihre Schale ist zur Gänze essbar! Zuerst werden die Bananenbäume in einer Region mit der Temperatur von -60º C angepflanzt.

LESEN SIE AUCH: Aus diesem Grund solltest du bloß keine Banane zum Frühstück essen

  

Als schnelles Frühstück eignet sich die Banane perfekt-sie macht satt, hat einen hohen Kalium-Wert und ist reich an Vitamin B6-die Nährstoffe sind gut für das Herz und stärken die Nerven. Am Morgen sollte man sie jedoch nicht essen, raten Gesundheitsexperten.

 

„Dann werden die Bananen im richtigen Moment aufgetaut und auf eine höhere Temperatur transplantiert. Diese Temperaturänderung beschleunigt angeblich das Wachstum der Frucht, was wiederrum eine Banane mit essbarer Schale zur Folge hat, die einem grünen Salat ähnelt“, erklärte Tetsui Tanaka, Sprecher der Firma.

Die Bananen sollen stark nach Ananas und besonders süßlich schmecken. Allerdings ist die neue Bananensorte gar nicht billig. Ein Stück kostet 5,75 Dollar, was mehr als 4 Euro entspricht.

Japan’s Mongee Banana (pronounced “mon-gay” and “mongee” is Okayama slang for “incredible”) is a very special banana. Why? It’s only grown and produced at D&T Farm in Okayama Prefecture, and they only sell 10 bananas per week. One banana costs 648 yen (about US$5.75), but the most interesting thing about this banana is that you can eat the skin! How? They use a method called “Freeze Thaw Awakening”, which extracts and implements the DNA of fruits in order to produce specimen similar to ancient times, which then allows them to be grown in a cooler climate. Bananas produced in this way were successfully grown for the first time in November. Since they’re raised in a non-tropical climate, they don’t have any natural predators, which means no pesticides are used and Mongee Bananas are organically grown. They’re sweeter than regular bananas, with 24.8 grams of sugar, as opposed to the average 18.3 grams. Because of that, they’re also stickier and have a much stronger smell. Try this incredible edible fruit! ????️ (Source/Images ©SoraNews24) #freedomjapanesemarket #okayama #japan #japanese #mongee #banana #edible #edibleskin #incredible #fruit #organic #organicallygrown #snack #box #japanesefood #rare #didyouknow #fyi #info #love #delicacy #landoftherisingsun #monday #thoughts #food #foodporn #foodgasm #foodlover

Ein Beitrag geteilt von Freedom Japanese Market (@freedomjapanesemarket) am