Start NEWS PANORAMA Neue Studie: In Serbien hatte bereits jeder Dritte Corona
IMMUNITÄT

Neue Studie: In Serbien hatte bereits jeder Dritte Corona

(FOTO: zVg.)

Laut neuester Untersuchungen sind bereits 25 bis 30 Prozent der serbischen Bevölkerung immun gegen das Coronavirus.

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass circa jeder dritte Bewohner des Balkanlandes bereits mit SARS-CoV-2 infiziert war. Wie Dr. Marija Gnjatović vom Institut für die Anwendung von nuklearer Energie erklärt, sei die derzeitige Immunität innerhalb der Bevölkerung für eine Herdenimmunität nicht ausreichend.

Ihrer Meinung nach müsse man eine Immunisierung von mehr als 60 Prozent erreichen, um eine Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Ebenso betonte Gnjatović, dass man keine Angst vor der Impfung habe müsse, da man eine bereits seit Jahren bekannte Technologie anwende.

„Es sollte keine große Angst davor bestehen, irgendeine Art von Impfstoff zu erhalten. Die Pfizer sowie russische und chinesische Impfstoffe sind sicherlich gut. Die russische und chinesische Vakzine basieren auf bewährten Prinzipien, die von Pfizer ist etwas moderner“, so die Ärztin weiter. Gnjatović erwartet sich eine Wirksamkeit der Impfstoffe von über 90 Prozent.