Neujahrskonzerte: So viel verdient die Estrada zu Silvester

JAHRESWECHSEL

4523

Neujahrskonzerte: So viel verdient die Estrada zu Silvester

(FOTOS: zVG.)

Kaum eine Balkan-Silvesterparty wird ohne einen Sänger gefeiert. Dessen sind sich die Musiker auch bewusst und haben für Auftritte in der verrücktesten Nacht des Jahres eine ganz besondere Preisliste.

Jedes Jahr buhlen die Veranstalter großer Neujahrspartys und -feste um die Größen der Balkanmusik. Wer wo auftritt steht zumeist bereits monatelang im Voraus fest. Wieviel die Balkan-Stars jedoch verdienen, war bisher ein Geheimnis.

Zdravko Čolić

(FOTO: zVG.)

Brenas männliches Pendant, wenn es um den Bekanntheitsgrad geht, singt sang wohl schon an allen wichtigen Orten rund um den Balkan. Sein Honorar soll für Neujahrskonzerte rund 60.000 Euro betragen. So viel soll der Superstar zumindest 2016 verdient haben, als er seine Fans in Novi Sad verzauberte.

Seka Aleksić

(FOTO: zVG.)

Seka ist eine der wenigen, die Öffentlich über ihr Honorar sprach: „Mein Honorar beträgt keine 40.000 oder 50.000 Euro, sondern weniger.“ Aber so ganz ehrlich war Seka dann doch nicht, da sie auf die Frage nach dem Preis für ein Neujahrskonzert nur folgendes antworte: „Wenn ich die Ziffern anderer Sänger höre, dann muss ich einfach nur schmunzeln.“

Wie viel Brena, Dino und Ceca verdienen, erfahrt ihr auf der nächsten Seite!

Teile diesen Beitrag: