Start Politik
UKRAINEKONFLIKT

Nur diese zwei EU-Länder lieferten keine Waffen an die Ukraine

FOTO: EPA-EFE/ OLEG PETRASYUK

Österreich und Ungarn sind die einzigen EU-Staaten, die der Ukraine bisher keine Waffen für den Kampf gegen Russland geliefert haben, teilte der ukrainische Chefdiplomat Dmytro Kuleba mit.

“Außer in Ungarn und Österreich, welches ein neutrales Land ist, sind Waffenlieferungen für die Ukraine in keinem anderen europäischen Land Tabu”, betonte der Außenminister der Ukraine gegenüber der Agentur “Ukrinform”.

Viele Länder, die zuvor keine Waffenlieferungen in Konfliktzonen genehmigt haben, hätten seit “Beginn der totalen Aggression” ihren Standpunkt geändert, so Kuleba.

Einige Länder hätten sogar ihre nationalen Gesetze geändert, um die Waffenlieferungen an die Ukraine zu ermöglichen.

Darüber hinaus erklärte Kuleba, dass die westlichen Partner häufig Diskussionen darüber führten, welche Waffen und wann an die Ukraine geliefert werden sollen, was tägliche Verluste an der Front zur Folge habe.

Wie finden Sie den Artikel?