Start CORONA Österreich: Dieses Bundesland führt ab sofort freie Auswahl bei Corona-Impfstoffen ein
FREIE AUSWAHL

Österreich: Dieses Bundesland führt ab sofort freie Auswahl bei Corona-Impfstoffen ein

IMPFSTOFF_OESTERREICH
(FOTO: iStock)

Über das reguläre Anmeldesystem kann man sich am sofort beim Impfservice der Stadt Wien den Impfstoff selbst aussuchen.

Es gibt immer mehr Lieferungen und es herrscht keine Impfstoff-Knappheit mehr. Nun darf sich Wien aussuchen, mit welcher Impfung man sich impfen lassen möchte. Bisher gab es nur am Impfboot und bei Pop-Up-Impfboxen die Sicherheit zum Impfstoff.

Derzeit darf man bei der Terminvergabe zwischen Johnson & Johnson, Biontech/Pfizer und Moderna aussuchen. Nur für Jugendliche bis 18 Jahre gilt der Biontech/Pfizer-Impfstoff, da die anderen Impfungen für diese Altersgruppe noch nicht zugelassen sind.

Pfizer-Impfung ohne Anmeldung:
Seit Montag dieser Woche wird im Wiener Austria Center ohne Voranmeldung mit Biontech/ Pfizer geimpft. Auf der Internetseite www.acv.at wird eine Ampel gezeigt, wie sehr das Impfangebot ausgelastet ist. Offenbar motiviert die Impfstoffauswahl viele Menschen sich impfen zu lassen. Nur am Montag wurden fast 4.200 Menschen geimpft. Die Aktion läuft noch bis Sonntag. Das gab das Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) der APA bekannt.

Handy-Signatur:
Außerdem kann man sich im Foyer für die Handy-Signatur freischalten lassen. Im Austria Center ist dies jeden Tag von 7.00 bis 19.00 Uhr möglich, und das gratis und ohne Voranmeldung.

Quelle: Kurier– Artikel