Start Infotainment Kurios
RAUBKATZE

Panther läuft in Serbien frei herum! Das Tier wurde gefilmt (VIDEO)

(FOTO: iStock/AngadAchappa, Screenshot/Twitter)

Die Bewohner der Kleinstadt Apatin im Norden Serbiens sind seit Tagen mit einem ungebetenen Gast in ihrer Stadt beschäftigt. Die Rede ist von einem schwarzen Panther, der sich in den naheliegenden Siedlungen herumtreibt. Nun ist ein Video aufgetaucht, dass den Panther dabei zeigt, wie er in ein Waldstück flüchtet.

Die Nachricht über das freilaufende wilde Tier hatte zwar für allgemeine Aufruhr in der Bevölkerung gesorgt, einige nahmen die Warnungen vor dem Tier jedoch nicht ernst und hielten sie zunächst für Fake-News. Nun ist auf Twitter ein Video veröffentlicht worden, auf dem das große, schwarze Tier in den Feldern in der Ferne zu erkennen ist. Laut dem User, der das Video aufgenommen hat, wurde die Szene in der Nähe des Kurzentrums Banja Junakovic festgehalten.

Im Video sind eine Männer- und eine Frauenstimme zu hören, die das Tier als einen Panther identifizieren. Der Mann sagt „Miez, Miez“, während die Frau meint, dass der Vorfall den Behörden gemeldet werden sollte.

Da die Raubkatze dem Menschen gefährlich werden kann, rief die Forstbehörde „Vojvodinasume“ die Bevölkerung zu besonderer Vorsicht auf.

„Wenn Sie den schwarzen Panther sichten, benachrichtigen Sie umgehend die zuständige Polizeistation“, heißt es in der Mitteilung der Behörde.

Der Panther ist ein Fleischfresser und kann kleinere Tiere wie Hunde, Katzen, Ziegen erlegen. In der freien Wildbahn kann er sich gut tarnen, daher ist es eher unwahrscheinlich, dass er sich in die Nähe von menschlichen Siedlungen begeben sollte. Er kann große Entfernungen zurücklegen und binnen kurzer Zeit seinen Ort wechseln.

Wie finden Sie den Artikel?