Start COMMUNITY Promis unterstützen Spendenaktion für Geflüchtete in Bosnien-Herzegowina
SOS BALKANROUTE

Promis unterstützen Spendenaktion für Geflüchtete in Bosnien-Herzegowina

Murtaza Elham
FOTO: Murtaza Elham

Die Aktion „SOS Balkanroute – We help“ sammelt seit Wochen Spenden für die Flüchtlinge in Bosnien-Herzegowina, die gerade eine humanitäre Katastrophe an den EU-Außengrenzen erleben.

Die kleine BürgerInnen-Initiative, gestartet von Rapper Kid Pex und “Flüchtlingsmama” Brigitte Holzinger, die selber im September auch das Horrorlager von Vučjak besucht haben, ist mittlerweile zu einer großen und landesweiten Spendenaktion geworden. Unterstützung bekam die Aktion beim letzten Spendenannahme-Termin in Wien am Wochenende nicht nur von den SpenderInnen, sondern auch von prominenter Seite: Alkbottle-Frontman Roman Gregory ist ebenso gekommen wie die österreichische Big-Brother-Siegerin Lusy Skaya, um sich mit den Geflüchteten zu solidarisieren. „Ich habe einen eigenen Bezug zu der Sache, da meine Lebensgefährtin aus Bosnien stammt“, erklärte Gregory. Lusy Skaya betonte, dass man nicht zusehen sollte, wen in der Nacbarschaft – 500 Kilometer von Wien entfernt – Menschen unter katastrophalen Bedingungen leben.

Mittwoch wird in Wien und Linz wieder gesammelt
Diese Woche geht „SOS Balkanroute – We help“ in Wien, Klagenfurt und Linz weiter. Am Mittwoch und am Samstag wird in Wien (Mi 17-20 Uhr, Sa 15 – 19 Uhr) in der Bundeshauptstadt an der Adresse Leberstraße 2a im dritten Bezirk wieder gesammelt. In Linz findet am Mittwoch ein Spendenannahme-Termin in der KAPU (Kapuzinerstraße 36) statt und in Klagenfurt (Sa, 12 bis 16 Uhr in der Ehrentalerstraße 47) werden am Samstag ebenfalls Spenden für die Aktion in Empfang genommen. Eine genaue Liste der Sachen, die gebraucht werden, findet ihr auf der Seite „SOS Balkanroute – We help“.