Start Unterhaltung Lifestyle Mit diesem Geheimrezept gelingen dir perfekte Weihnachts-Sarma!
BALKAN-KÜCHE

Mit diesem Geheimrezept gelingen dir perfekte Weihnachts-Sarma!

Sarma-Rezept
(FOTO: zVg.)

Das Lieblings-Weihnachtsessen der Jugos ist und bleibt Sarma! Doch für ihre Zubereitung gibt es hunderte Varianten. Ihr werdet jedoch staunen, wie unglaublich gut sie nach diesem Rezept sind!

Zutaten:

  • 10 mittelgroße Zwiebel (ca. 1 Kilogramm)
  • 700 Gramm Faschiertes
  • 100 Gramm Reis
  • 1 großer Sauerkrautkopf
  • 7-8 Teelöffel Vegeta
  • 1-2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikaflocken
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 3 Teelöffel Paprikapulver
  • 200 Milliliter Öl

Zubereitung:
Für die perfekten Sarme zunächst Zwiebel schälen, klein hacken und in Öl dünsten. Danach das Fleisch hinzufügen. In der Zwischenzeit den Reis waschen und kochen (10-15 Minuten).

Während das Fleisch dünstet, alle Zutaten der Reihe nach hinzufügen und die Masse noch etwas am Herd ziehen lassen. Danach die Fleischmasse mit dem Reis zusammenmischen und rund 30 Minuten dünsten lassen.

Wenn die Füllung fertig ist, die Krautblätter in der Hälfte teilen und den Strunk herausschneiden. Mit dem Löffel das Krautblatt zur Hälfte mit der Fleisch-Reis-Masse belegen, danach das Krautblatt rechts und links einklappen und wie eine Palatschinke zusammenrollen. Dies solange wiederholen, bis die komplette Füllung bzw. das Sauerkraut verbraucht ist.

Die Sarma in eine Auflaufform (am besten aus Ton oder Keramik) schlichten und mit etwas Wasser (ca. einen Zentimeter hoch) übergießen. Die Form mit dem Deckel oder etwas Folie zugedeckt bei etwa 175 Grad im Backofen 30 Minuten köcheln lassen. Danach das Rohr auf 200 Grad hochstellen und die Sarma NICHT ZUGEDECKT noch einmal 30 Minuten köcheln lassen.

Und voilà, die perfekten Sarme sind fertig!