Start Infotainment Kurios Schockaussagen von Impfgegnern: “Sie nehmen Babys und machen Pasteten draus” (VIDEO)
BELGRAD

Schockaussagen von Impfgegnern: “Sie nehmen Babys und machen Pasteten draus” (VIDEO)

(FOTO: Screenshot Twitter Dnevna doza 3ABEPE/Petar Milošević, CC BY 4.0 , via Wikimedia Commons)

Nach den kürzlich getätigten Aussagen von Impfgegnern in Serbien, sie würden sich mit ‘Pavlovićs Salbe’, einer Kindersalbe, vor Corona schützen, sind nun erneut solche ‘Perlen’ und weitere Verschwörungstheorien aufgetaucht.

Die Anti-Impf-Proteste, die seit mehr als einer Woche auf den Straßen von Belgrad andauern, haben vor allem dank mancher skurrilen Aussagen aus einigen Rednern echte Stars der sozialen Netzwerke gemacht.

Verstehen sie die Impfgegner teilweise?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Nach dem Schockvideo zu Pavlovićs Salbe tauchte auf Twitter eine neue Zusammenstellung von Aussagen von Protestteilnehmern auf, die lieber Medizin für Kühe und Pferde und Tinkturen trinken und Hautcremes auftragen als den Impfstoff zu bekommen. Diesmal ist der “Star des Abends” ein Anti-Vaxer, der erzählte, “dass Babys genommen und spezielle Pasteten daraus gemacht werden und die Leute dort Menschen gegessen haben und das nicht wussten.”

“Das ist keine Krankheit, das ist chemisch”, “Sie machen einen Schneeball, nehmen ein Feuerzeug und es schmilzt nicht, das soll mir jemand erklären”, “Sie chippen uns, spritzen uns Gift”, das sind nur einige der verrückten Aussagen und Verschwörungstheorien, die die Corona-Leugner verbreiten und damit das Leben vieler Menschen gefährden.

Vorheriger ArtikelNovi uspjesi za Rotharium – međunarodna uporaba vaučera
Nächster ArtikelAnother milestone for Rotharium – international use as a voucher
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!