Start NEWS PANORAMA Serbin gewinnt Weltmeisterschaft im Pizza machen (FOTO)
„Masterchef“

Serbin gewinnt Weltmeisterschaft im Pizza machen (FOTO)

Sonja Stojanović
(FOTO: zVg.)

Sonja Stojanović aus Pirot (Süd-Serbien) belegte den ersten Platz bei der Pizza-Weltmeisterschaft in Italien.

Dies ist nicht die erste Auszeichnung für die Serbin, sie wurde für ihre Kochkünste bereits mehrfach prämiert, allerdings bedeutet ihr der „Masterchef“-Titel aus Rimini, welcher von der italienischen Organisation „Nazionale italiana pizzioli“ vergeben wird, besonders viel.

Sonja ist Inhaberin des bekannten Piroter Restaurants „Mama rosa“ und überzeugte die Jury mit ihrer sizilischen Pizza mit einer ganz speziellen Sauce.

LESEN SIE AUCH: Die beste Köchin der Welt kommt vom Balkan

Nur knapp eine Stunde Autofahrt von der österreichischen Grenze befindet sich das Restaurant Hiša Franko, in welchem die beste Köchin der Welt ihre sieggekrönten Speisen zubereitet.

„Dieser Titel bedeutet mir besonders viel, da ich ihn in jenem Monat, in welchem meine Pizzeria 25 Jahre ihres Bestehen feiert, gewonnen habe. Meine Piroćanci können sich auf ganz neue Köstlichkeiten freuen, da ich von den Italienern vieles gelernt habe“, erzählte die Köchin stolz.

Der Wettbewerb fand am 20. Februar statt und die Pizzaköchin möchte in ihre neuen Rezepte mit Lammfleisch, Grammeln und Melanzani noch weiter erweitern.

Vorheriger ArtikelErste Hilfe: Was tun, wenn sich mein Kind verbrennt?
Nächster ArtikelMehrsprachigkeit – Wert erkennen und fördern
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!