Start Infotainment Promis
GROSSZÜGIG FÜR FANS

Serbische Basketballerin auf der „Erwachsenenseite“ zu finden

MILICA_DABOVIC
(FOTO: Instagram/milica dabovic)

Die serbische ehemalige Basketballerin Milica Dabovic beschloss, ein Konto im beliebten sozialen Netzwerk „OnlyFans“ zu eröffnen, wo Frauen und Männer normalerweise ihre intimen Fotos und Aufnahmen verkaufen.

Bei dieser Gelegenheit ging sie zu Twitter und ließ alle wissen, dass „sie gerne Fotos von ihrem Körper macht“.

„Da jeder mein “OnlyFans”-Profil haben wollte, habe ich mich entschlossen, den Wunsch zu erfüllen. Ich fotografiere mich gerne, ich fotografiere gerne meinen Körper, also gehen von nun an alle Bilder dorthin. Ein Skandal mehr ist egal. Die Wette, dass ich in weniger als 24 Stunden über 1000 Follower haben werde, ist ebenfalls gewonnen“, sagte Milica Dabovic auf Twitter. Doch das sorgte in der Öffentlichkeit für viele Kontroversen.

Zur Erinnerung, Milica erklärte mehrmals öffentlich, dass sie in ihrem Leben finanzielle Probleme hatte, und begann, Second-Hand-Kleidung über ihren Instagram-Account zu verkaufen.

„Aleksandra Prijovic und Sofija Milosevic haben mir geholfen, ich bin wieder auf die Beine gekommen. Sie und die anderen Frauen, die mich unterstützten und mir Sachen abkauften, gaben mir Rückenwind. Jetzt hat es sich herumgesprochen, ich bin diejenige, die rausgeht, um anderen Frauen, Müttern und Mädchen zu helfen. Was sie haben und sie nicht brauchen, wird verkauft. Natürlich nehme ich meinen Anteil, es ist ein minimaler Prozentsatz, aber noch einmal, es bedeutet mir etwas. Das sind einige erschwingliche Preise, und wer etwas teuer findet, kann den Preis reduzieren und wir können alle zufrieden sein. Wir, die verkauft haben, und diejenigen, die gekauft haben. Ich muss zugeben, so schaffe ich es, mehr als ein durchschnittliches Gehalt zu verdienen. Zumindest habe ich mir das letzte Jahr keine Gedanken darüber gemacht, wie ich die Rechnungen und Stefans Kindergarten bezahlen werde. Ich war diejenige, die ständig beschäftigt war, die arbeitete, die Werbespots drehte und dazu einen Job hatte“, sprach Milica einmal mit den Medien über ihre schwierige finanzielle Situation, in der sie sich befand.

Jetzt scheint sie einen neuen lukrativen Weg gefunden zu haben, Geld zu verdienen.

ONLY_FANS_MILICA_DABOVIC
(FOTO: Only Fans-Screenshot)

Wie finden Sie den Artikel?