Start Infotainment
Unglaublich

Serbischer Boxer isst täglich 1 Kilo Fleisch

FOTO: Instagram/Printscreen

Misa Baculov, ein ehemaliger Kickboxer aus Serbien, verriet, wie er bis heute in Topform bleibt nachdem er diesen anspruchsvollen Sport beendete.

Im Moment ist er einer der bekanntesten Kickboxer-Trainer, und wenn man sich anschaut, wie er vorbereitet ist, würde man meinen, er sollte trotzdem antreten.

Er verwendet eine äußerst spezifische Ernährung, die auf Proteinen basiert, und er hat selbst herausgefunden, warum.

„Im Schnitt 150 Eier pro Woche, ein Kilo Fleisch am Tag. In den letzten zwei, drei Monaten habe ich nicht so viel gegessen und sieben Kilo abgenommen. Aber während der Zeit, als ich Masse aufbaute, lebte ich wie ein Bodybuilder. Ich stehe um fünf oder sechs Uhr morgens auf und mache morgendliches Cardio, weil du dann keine Flüssigkeit mehr in dir hast, du verbrennst nur Fett. Ich schwitze viel während dieser ersten Trainingseinheit, dann esse ich viel”, erklärte Bachulov im Podcast „Incubator”.

Er erklärte auch, wie seine reichhaltige Ernährung aussieht.

„Zuerst trinke ich einen Proteinshake, dusche, dann schlage ich zehn Eier auf. Natürlich sind es nie nur Eier, ich werfe auch Prosciutto hinein und mache eine Mahlzeit, die wirklich kalorienreich ist. Ein oder zwei Stunden später mache ich mir Haferflocken oder Proteinbrei und esse dann Hühnchen, Rindfleisch und Reis zum Mittagessen. Ich esse Kartoffeln mit Fleisch, weil ich so einen Stoffwechsel habe, dass ich es aufbrauche. Ich esse buchstäblich den ganzen Tag, nur nachts nicht, weil ich nur vier Stunden schlafe, also macht es keinen Sinn. Das Abendessen ist ähnlich wie das Mittagessen oder wieder Eier. Der Durchschnitt liegt bei 5.000 Kalorien pro Tag und als ich zunahm kam ich auf 8.000. Mir war den ganzen Tag schlecht. Was die Verdauung angeht, gehe ich sechsmal auf die Toilette, nach jeder Mahlzeit.”

Wie finden Sie den Artikel?