Start Unterhaltung Lifestyle Vrećo: “Ich bin sowohl Mann als auch Frau und genieße es!“
"BOSNISCHE CONCHITA"

Vrećo: “Ich bin sowohl Mann als auch Frau und genieße es!“

Bozo Vreco
(FOTO: klix.ba)

Einer der bekanntesten Sevdalinka-Sänger des Balkans, Božo Vrećo, sprach offen über sein Leben als Mann und Frau.

„Ich identifiziere mich als Frau und als Mann. Ich kann keine Trennung zwischen den beiden Geschlechtern machen und nicht sagen, was einfacher bzw. schwerer für mich ist. Ich liebe es, das Leben sowohl des einen als auch des anderen Geschlechts zu leben. Beide tragen ihre Bürden, aber auch positiven Seiten, da ich denke, dass wir von Geburt an männlich und weiblich sind“, so Božo Vrećo.

LESEN SIE AUCH: Junge Künstler geben Sevdah neuen Touch (VIDEOS)

Die typische und traditionelle Folkmusik des Balkan, der Sevdah, erhält in den vergangenen Jahren ein unglaubliches Hoch, da sich eine Reihe an bosnischen Künstlern genau jenem Genre verschrieben haben.

Seine Dualität sei ein Ausdruck der kompletten Freiheit, da es das Einfachste sei, wie alle anderen ein fremdes Leben zu leben und seine Verlangen zu unterdrücken.

„Ich habe mich alleine dazu entschlossen, der zu sein, der ich bin und bin daher auf alles gefasst. Mit feindlichen Kommentaren und schlechter Nachrede habe ich schon lange abgeschlossen. Schlussendlich ist es das Gleiche – egal ob man der Beste oder der Schlechteste ist, den Menschen kann man es nie Recht machen.“

Božo machte aus seiner sexuellen Orientierung niemals einen Hehl und meint im Scherz, dass er die „sanftere Hälfte“ in der Beziehung sei.

Vorheriger ArtikelJasenovac: Boykott und Ustascha-Gruß überschatten Gedenken
Nächster ArtikelGestatten, Muslim: Mehr Vertrauen, weniger Vorurteile
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!