Start Aktuelles

Top 10 Städte, in denen die meisten Millionäre leben

(FOTO: zVg.)

Die meisten Millionäre leben in den USA, zeigt eine neue Studie des Henley Global Citizens Report. Nicht weniger als fünf der Top-10-Städte mit den meisten Millionären der Welt befinden sich in New York, San Francisco, Los Angeles, Chicago und Houston. 

New York belegte, wie punkufer.hr schreibt, den ersten Platz mit immerhin 345.600 Personen, deren Vermögen auf eine Million Dollar oder mehr geschätzt wird. 

Von dieser unglaublichen Zahl besitzen mehr als 15.000 Menschen mehrere zehn Millionen, 737 Menschen besitzen mehr als 100 Millionen Dollar und 59 von ihnen sind Milliardäre, berichtet Investor.me. An zweiter Stelle steht das japanische Tokio mit 304.900 Millionären, gefolgt von der San Francisco Bay Area mit 276.400 Millionären. Zu den Top-10-Städten mit den meisten Millionären gehören die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, London, sowie Singapur, Peking und Shanghai.

Zehn Städte mit den meisten Millionären der Welt: 

1. New York, USA, 345.600 Millionäre 

2. Tokio, Japan, 304.900 Millionäre 

3. San Francisco, USA, 276.400 Millionäre 

4. London, Vereinigtes Königreich, 272.400 Millionäre 

5. Singapur, 249.800 Millionäre 

6. Los Angeles, USA, 192.400 Millionäre 

7. Chicago, USA, 160.100 Millionäre 

8. Houston, USA, 132.600 Millionäre 

9. Peking, China, 131.500 Millionäre 

10. Shanghai, China, 130.300 Millionäre

Wie finden Sie den Artikel?