Start Politik Ukraine-Konflikt: Mehrere tote Soldaten und Zivilisten!

Ukraine-Konflikt: Mehrere tote Soldaten und Zivilisten!

PANZER
Symbolbild (FOTO: iStock)

Am Dienstag sind in der Ostukraine sowohl seitens der russischen Separatisten als auch der Ukraine Tote gemeldet worden. In den vergangenen Stunden kamen nach Darstellung des ukrainischen Militärs zwei seiner Soldaten durch Separatistenbeschuss ums Leben. Die prorussischen Separatisten in Donezk warfen der Ukraine vor, sie habe drei Zivilpersonen getötet.

Wie die russische Nachrichtenagentur Interfax berichtet, hatte das ukrainische Militär auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, dass neben den drei Toten noch zwölf Soldaten verletzt worden seien. In rund 84 Fällen hätten prorussische Separatisten Ziele beschossen. Den Medienberichten zufolge feuerten sie auf rund 40 Siedlungen entlang der Frontlinie mit schwerer Artillerie.

Präsident Van der Bellen sieht “rote Linie überschritten”:
Die österreichische Bundesregierung verurteilt die russische Anerkennung der beiden Regionen Donezk und Luhansk in der Ost-Ukraine als unabhängige “Volksrepubliken” scharf. Neben Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP), äußerte sich nun auch der Bunderpräsident:

Quelle: ORF-Artikel

Vorheriger ArtikelGRAZ: Bereits fünfte Messerattacke in wenigen Tagen
Nächster ArtikelVon wegen österreichisch: Maya Berović gibt ihrem Baby einen Tiernamen!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!