Start Gesundheit
IQ AIR

Verpestete Luft: Balkanland trauriger erster Platz

BELGRAD
(FOTO: zVg.)

Nach den Daten der Applikation IQ Air belegte Belgrad erneut den ersten Platz unter den am stärksten verschmutzten Städten der Welt.

Der Indikator, der die Luftqualität in Belgrad durch die Applikation bewertet, wurde gestern Abend rot eingefärbt, was bedeutet, dass die Luft in der Hauptstadt Serbiens ungesund ist.

Auf den Plätzen zwei, drei und vier, ebenfalls in der „roten Zone“, landeten Dubai, Delhi und die kasachische Stadt Nur-Sultan.

Auf den Plätzen fünf, sechs und sieben liegen Teheran, die chinesische Stadt Chengdu und die pakistanische Stadt Lahore. Ihre Indikatoren sind orange gefärbt, was bedeutet, dass die Luft in der Stadt selbst nur für empfindliche Gruppen ungesund ist, während die Luft in Belgrad für alle ungesund ist.

Wie finden Sie den Artikel?