VP NÖ und KOSMO spenden 500 Euro an Kinderhilfsorganisation „Rainbows“

GUTER ZWECK

VP NÖ und KOSMO spenden 500 Euro an Kinderhilfsorganisation „Rainbows“

1375
Landesgeschäftsführer der VP NÖ, Bernhard Ebner; Landesleiterin RAINBOWS NÖ, Marion Wallner; Gruppenleiterin Cathi Schröck und KOSMO-Anzeigenleiter Voin Mihajlovic. (FOTO: VP NÖ)

Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner lud Anfang Juni zum „Blau-Gelben Journalisten-Abend“ mit Bogenschießen. Etwa 80 Medien- und Politik-Vertreter nutzten diese Gelegenheit, um sich zu vernetzen – so auch KOSMO!

Beim Bogensport Parcours Pottenbrunn in Zwerndorf wurde neben reichlichem Networking auch eine Challenge ins Leben gerufen. Derjenige, der beim Bogenschießen nämlich am besten abschloss, dem wurde ein 500-Euro-Gutschein ausgehändigt, der wiederrum für wohltätige Zwecke gespendet wurde.

KOSMO-Anzeigenleiter Voin Mihajlović (FOTO: VP NÖ)

Als Sieger ging KOSMO-Vertreter und Anzeigenleiter Voin Mihajlović hervor. Er durfte den Gutschein im Wert von 500 Euro einsacken und entscheiden an welche Hilfsorganisation er diesen im Namen von KOSMO spenden möchte.

Die Entscheidung fiel auf die Non-Profit-Organisation „Rainbows“. Rainbows hilft Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten – bei Trennung, Scheidung oder Tod naher Bezugspersonen. Durch die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen erfahren auch die Eltern Entlastung in einer Zeit, in der sie selbst sehr belastet sind.

Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner; KOSMO-Anzeigenleiter Voin Mihajlović und Landesgeschäftsführer der VP NÖ, Bernhard Ebner. (FOTO: VP NÖ)

Im Falle einer Scheidung oder Trennung werden aktiv beide Elternteile unterstützt, damit auch nach der Trennung beide ihre Rolle als Elternteil leben können. Alleinstehende und Eltern nach Todesfällen erhalten besondere und individuelle Unterstützung und Entlastung.