Start NEWS Chronik Wien-Brigittenau: Polizei fahndet nach brutalen Schlägern (FOTOS)
FAHNDUNG

Wien-Brigittenau: Polizei fahndet nach brutalen Schlägern (FOTOS)

FAHNDUNG
(FOTO: LDP Wien)

Ein Duo soll im Oktober in Wien-Brigittenau drei Männer brutal attackiert und zum Teil schwer verletzt haben. Die Polizei konnte nun aus den Aufnahmen der Videoüberwachung Fotos der mutmaßlichen Täter sichern.

Wien-Brigittenau: In der Engerthstraße kam es Anfang Oktober zu einer brutalen Auseinandersetzung. Die Wiener Polizei hat nun Fotos von den zwei mutmaßlichen Täter veröffentlicht.

Diese Männer stehen unter Verdacht und sollen drei Opfer im Alter von 17, 19 und 20 Jahren körperlich attackiert und zum Teil schwer verletzt haben. Die späteren Opfer standen an einem Imbissstand, als es zu einem verbalen Streit mit einem der unbekannten Täter gekommen sein soll.

Als die drei Männer den Imbissstand verließen, wurden sie von acht Männern angehalten und umzingelt. In der achtköpfigen Gruppe soll sich auch der vorherige Kontrahent befunden haben. Mindestens drei Personen aus der Gruppe sollen daraufhin die drei Opfer getreten und geschlagen haben. Ein Zeuge verständigte sofort die Polizei, woraufhin die mutmaßlichen Täter die Flucht ergriffen haben sollen.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch die Fotos ansehen!

Quelle: Heute-Artikel

Vorheriger ArtikelForscher erklären: Warum sterben manche Menschen an Corona?
Nächster ArtikelTrotz Lockdown: Club-Besitzer lädt auf Social Media zu Partys ein
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!