Start Infotainment Kurios Wien in Panik: Sorgt dieser Asteroid für Stromausfall?
"4660 NEREUS"

Wien in Panik: Sorgt dieser Asteroid für Stromausfall?

ASTEROID_BLACKOUT
Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Ein Riesen-Asteroid steuert im Dezember auf die Erde zu. Der “4660 Nereus” sorgt im Netz für kuriose Verschwörungstheorien. Nun spricht ein Experte.

Der Asteroid “4660 Nereus” sorgt bei vielen Menschen für Panik. Der Riesen-Asteroid, welcher die Größe des Eiffelturms hat, steuert Ende des Jahres in Richtung Erde. Nun machen sich viele Wiener im Netz Sorgen, dass der Asteroid auf die Erde einschlagen könnte. Wie die Heute berichtet, kursieren etliche Fake-Videos und falsche Meldungen: Am Freitag, 12.11 schalte die Regierung den Strom in Wien ab, um den Asteroiden nicht “anzuziehen”.

Seit der Nachricht über die Blackout-Übung, die diesen Freitag in Wien stattfindet, kursieren etliche Gerüchte. Jedoch wird nicht der Strom abgeschaltet, sondern die Einsatzkräfte proben nur die Abläufe im Falle eines möglichen Stromausfalls.

Hast du Angst vor einem Blackout?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Wilde Gerüchte-Experte klärt auf:
“In den Medien ist die Rede von einem ‘Riesen-Asteroid’. Mit der Größe von ungefähr drei Fußballfeldern ist Nereus allerdings höchstens durchschnittlich groß. Außerdem ist er rund vier Millionen Kilometer von der Erde entfernt. Zum Vergleich: Diese Entfernung entspricht der Zehnfachen Entfernung zwischen der Erde und dem Mond. Der Asteroid ist so weit vom Einflussgebiet entfernt, dass es völlig ausgeschlossen ist, dass irgendeine Interaktion passiert.”, erklärt Dr. Stefan Wallner vom Institut der Astrophysik der Universität Wien in einem Interview gegenüber “Heute“.

Quelle: Heute-Artikel

Vorheriger ArtikelProzess: Mädchen musste nach Vergewaltigung Video ansehen
Nächster ArtikelAMS-Geld: Das sagt Kocher über die Erhöhung!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!