YouTuber küsst Schwester vor laufender Kamera – Follower flippen aus! (VIDEO)

KONTROVERS

YouTuber küsst Schwester vor laufender Kamera – Follower flippen aus! (VIDEO)

4934
brother sister
FOTO: Screenshot Youtube, Instagram Prankinvasion

Teile diesen Beitrag:

Chris Monroe ist mit seinem YouTube-Channel Prankinvasion zu einer kleinen Berühmtheit geworden. Nicht zuletzt wegen seines neuesten Streichs: Er küsste nämlich vor laufender Kamera seine vermeintliche Schwester.

Über 1,8 Millionen User sahen sich die unglaublichen Szenen des US-YouTubers Chris Monroe inzwischen schon an. Das Video löste eine regelrechte Kontroverse aus, da Monroe darin behauptet, dass es sich bei der Frau, die er in seinem neuen Video leidenschaftlich küsst, um seine Halbschwester Kaitlyn O’Connor handelt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Getting ready to go film!!!!!! Ily ❤️

Ein Beitrag geteilt von PrankInvasion (@prankinvasion) am

Bevor das Video entstand, schwärmte Monroe von seiner kleinen Halbschwester. So kündigte er auch seinen nächsten Streich an. Bekäme sein Posting nämlich mehr als 30.000 Likes, würde er sie vor laufender Kamera küssen. Inzwischen hat es weit über 40.000 Gefällt-mir-Angaben.

Und der Prank ließ auch nicht lange auf sich warten. Bereits zwei Tage später stellte er das versprochene Video online. Zunächst spielte er mit seiner Halbschwester ein vermeintliches Spiel, das sie verlor. Daraufhin musste sie sich als Verliererin auf einen Kuss mit ihrem Bruder einlassen.

Zunächst zeigt sich das Geschwister-Duo verhalten und signalisiert ein Gefühl von Unbehagen, doch nach einem kurzen Kuss-Versuch, läuft beim zweiten Anlauf alles aus dem Ruder, denn die beiden knutschen leidenschaftlich, mit viel Zunge und können fast schon nicht mehr die Finger voneinander lassen.

Die skurrilen und zum Teil verstörenden Szenen könnt ihr euch auf Seite zwei ansehen…

Teile diesen Beitrag: