Start News Panorama Zagreb: Neuer Turbofolk-Radiosender verlost Schönheits-OPs
PLASTIK-FANTASTIK

Zagreb: Neuer Turbofolk-Radiosender verlost Schönheits-OPs

Neuer-Radiosender-Zagreb-Turbofolk
(FOTO: Instagram-Screenshots)

Die kroatische Hauptstadt wird in Kürze um einen Radiosender reicher sein. Das Programm von „Extra FM“ wird jedoch ausschließlich Turbofolk-Musik beinhalten.

Jelena Karleuša, Ceca Ražnatović, Brena und Co werden in kürze aus den Zagreber Radios in voller Lautstärke schallen. Wie „Index.hr“ berichtet, sollen die Gründer hinter „Extra FM“ von ihrem Erfolg bereits im Vorfeld überzeugt sein.

Der neue Sender möchte sich ausschließlich auf eine spezielle Hörerschaft fokussieren, auf jene der Turbofolk-Liebhaber. Neben der Musikauswahl wird auch das restliche Angebot des neuen Radiosenders, wie zum Beispiel Gewinnspiele, auf das Publikum zugeschnitten. So soll in einem ersten großen Gewinnspiel nichts anderes als eine plastische Operation verlost werden.

Auch wenn „Extra FM“ bereits über eine Studioadresse (ulica Većeslava Holjevca 29) verfügt, so gibt es zum neuen Sender noch keine offizielle Website, da sich alles noch im Aufbau befinde.

Turbofolk in Kroatien megaerfolgreich
Der Spliter Sender „Jadranski radio“ begann vergangenes Jahr, Turbofolk zu spielen und hat damit, laut eigenen Angaben, die Höherzahl mehr als verdoppelt. Somit ist es nicht verwunderlich, dass auch „Extra FM“ große Erfolge erwartet.

„Für eine Veränderung des Musikprogrammes haben wir uns aufgrund einer Hörerbefragung entschlossen. Während wir untertags ausschließlich heimische Musiker spielen, so haben wir in das Repertoire für die Abend- und Nachtstunden auch Turbofolk aus den Nachbarländern inkludiert“, erklärten die Inhaber von „Jadranski radio“ damals.