Erwiesen: Nette Kundschaft erhält größere Portionen!

STUDIE

Erwiesen: Nette Kundschaft erhält größere Portionen!

93
FOTO: iStockphoto

Eine aktuelle österreichische Studie besagt, dass freundliche Kunden nachweislich umfangreichere Portionen erhielten, als andere.

Die Wirtschaftsforscher Michael Kirchler und Stefan Palan von der Universität Innsbruck untersuchten im Rahmen einer aktuellen Studie die Wirkung von Lob und Trinkgeld beim Kaufverhalten in verschiedenen Restaurants und Eissalons.

LESEN SIE AUCH: Kroatien: Eis mit Rakija-Geschmack

  

Eine neue Sorte in einem Eisgeschäft in der kroatischen Stadt Beli Manastir sorgt am Balkan für Aufsehen: Diese wird aus dem beliebten Marillenschnaps “Kajsijevača” produziert und enthält daher auch Alkohol.

 

Die Forscher kamen zu einem eindeutigen Schluss: Je freundlicher man zum Verkäufer ist, desto bevorzugter wird man behandelt. Sparten die Tester zudem auch nicht an Komplimenten, so erhielten sie zehn Prozent mehr Eis. War man bereits bei der Bestellung spen¬da¬bel und gab reichlich Trinkgeld, bekam man sogar ganze 17 Prozent mehr Eis.

Aber die Ergebnisse treffen auch auf über 800 bestellte Döner in Innsbruck, Graz und München zu. Insbesondere durch Komplimente profitierten die Test-Kunden nachweislich.