Start NEWS Chronik 2.000 Corona-Leugner demonstrieren in Wien (VIDEOS + FOTOS)
OHNE MASKE UND ABSTAND

2.000 Corona-Leugner demonstrieren in Wien (VIDEOS + FOTOS)

(FOTO: privat, zVg.)

Die Polizei löste am Sonntag eine Demonstration gegen die Covid-19-Maßnahmen auf. Rund 2.000 Corona-Leugner versammelten sich ohne Masken und Abstand in der Wiener Innenstadt.

Um 14.00 Uhr versammelten sich laut Polizei rund 2.000 Menschen zu einer angezeigten Kundgebung auf dem Heldenplatz – samt aufgestelltem Punschstand. Doch schon zu Beginn der Demo seien die vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen wie Mindestabstand und Maskenpflicht nicht eingehalten worden – trotz mehrmaliger Aufforderung der Polizei via Lautsprecher (Videos auf der nächsten Seite). Dann hatte es auch noch eine illegale Verlängerung der Demo gegeben: Einen „Hygiene Spaziergang“.

„Hygiene-Spaziergang“ über den Ring
Die Versammlung gegen die Corona-Maßnahmen am Wiener Heldenplatz war angemeldet und damit legal. Doch auf Facebook wurde von den Veranstaltern empfohlen, nach der Versammlung noch an einem „Hygiene-Spaziergang“ teilzunehmen, also einem Protestzug, der nicht angemeldet ist.

Und auch während der Kundgebung wurde auf zahlreiche Corona-Regelungen gepfiffen. Abstand und Masken? Keine Spur. Dafür aber ein Punschstand zur Stärkung direkt vor der Hofburg. Die Polizei drohte unterdessen, die Versammlung aufzulösen, wenn nicht Abstände und Maskenpflicht eingehalten werden.

(FOTO: privat, zVg.)
(FOTO: privat, zVg.)

Den Teilnehmern wurde ein geordneter Abzug ermöglicht. Doch daraus bildeten sich in weiterer Folge zwei nicht angezeigte Kundgebungen: Laut Polizei zogen rund 1.000 Demonstranten über den Ring und rund 500 durch die Innenstadt. Die zwei Kundgebungen versammelten sich abschließenden wieder auf dem Heldenplatz und lösten sich laut Polizei gegen 17.00 Uhr auf.

„Wir lassen uns nicht auflösen, wir sind freie Bürger“
Schon am Samstag zogen rund 200 bis 300 Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker durch den ersten Bezirk. Erst im Bereich der Friedrichstraße schaffte es die Polizei schließlich die nicht genehmigte Kundgebung der sogenannten Querdenker-Szene aufzulösen, nachdem vorherige Versuche scheiterten: „Wir lassen uns nicht auflösen, wir sind freie Bürger.“

Die Videos der Demo findet ihr auf der nächsten Seite.

Quellen und Links: