Start Balkan
GROSSES TALENT

8-jährige Serbin ist die jüngste Burek-Meisterin (VIDEO)

BACKERIN_LENA_KLJAJIC
(FOTO: zVg.)

In einer kleinen Bäckerei in Obrenovac, Serbien, steht ein junges Mädchen, das bis zu ihrem Kopf in Mehl und Teig versunken ist. Lena Kljajic, ein außergewöhnliches Kind mit einer außergewöhnlichen Leidenschaft, hat sich in der Welt der traditionellen Bäckerei einen Namen gemacht. Anders als ihre Altersgenossinnen widmet sie ihre Zeit der Kunst des Burek-Backens, einer Fähigkeit, die sie bereits im zarten Alter von acht Jahren gemeistert hat.

Lena Kljajic’s Reise in die Welt der Bäckerei begann unter der Fittiche ihrer Eltern, die selbst die örtliche Bäckerei besitzen. Die junge Meisterin erlernte die hohe Kunst des Backens direkt im familiären Betrieb. Ihre Fähigkeiten beschränken sich nicht nur auf die Herstellung des traditionellen Bureks, sondern erstrecken sich auch auf kleinere Gebäckstücke, die sie mit bewundernswerter Geschicklichkeit seit ihrem fünften Lebensjahr zubereitet.

Abseits der Mehlwolken und des Ofengedröns zeigt sich Lenas vielseitiges Talent darin, wie sie während der Ruhephasen des Teigs geschickt Kiflice (kleine Kipferl) und roll-virsle (Wurst im Teigmantel) vorbereitet, die später im Laden ihres Vaters zum Verkauf stehen.

Großes Interesse

In ihrer professionellen Backuniform – komplett mit Kopftuch – arbeitet Lena Seite an Seite mit ihrem Vater, einem erfahrenen Bäcker. Mit beeindruckender Präzision handhabt sie den Teig. Darüber hinaus demonstriert sie ihre Fähigkeit, den Teig mit einer Leichtigkeit und einem Geschick zu bearbeiten, das manchen erwachsenen Profi in Staunen versetzt. Zu ihrer Motivation bemerkt ihr Vater: „Lena zeigte ein eigenständiges Interesse am Erlernen dieses Handwerks. Es ist mein Anliegen, ihr zu helfen, eine wahre Meisterin des Burek-Backens zu werden, mit allem, was dazu gehört – vornehmlich handwerklich und fernab jeglicher Maschinenarbeit.“

Wenn Lena nicht in der Bäckerei anzutreffen ist, findet man sie in der Natur, umgeben von ihren geliebten Pferden, und seit neuestem ist auch ein Fohlen Teil ihrer tierischen Zusammenkunft.