Start NEWS Chronik Amoklauf an Universität – Studenten springen in Panik aus den Fenstern (VIDEO)
RUSSLAND

Amoklauf an Universität – Studenten springen in Panik aus den Fenstern (VIDEO)

AMOKLAUF_RUSSLAND_UNI
(FOTO: Twitter/@MuradGazdiev)

Nach dem gestrigen Amoklauf an einer russischen Universität in Perm wurden sechs Menschen erschossen. Viele Studenten versuchten ihr Leben zu retten, indem sie aus den Fenstern sprangen.

Medienberichten zufolge hat ein Amokläufer eine Universität gestürmt und schoss mit seiner Waffe willkürlich auf Menschen. Viele Studenten hätten sich in einigen Hörsälen der Uni eingesperrt, um sich vor dem Amokläufer zu schützen.

Der Angreifer soll sechs Personen getötet und 20 Studenten verletzt haben. Auf Twitter kursieren etliche Videos, wie panische Studenten aus den Fenstern springen, um zu fliehen. Die Polizei konnte den Angreifer verletzen und festnehmen.

Angriff geplant & Waffe gekauft:
In einem Schreiben soll der Amokläufer den Angriff bereits angekündigt haben. „Ich habe lange darüber nachgedacht, Jahre vergingen und mir wurde klar, dass die Zeit gekommen ist, das zu tun, wovon ich geträumt habe.“ Zunächst wollte der Täter seine ehemalige Schule angreifen, doch dann änderte er seine Meinung. Weiteres schreibt er, dass die Schule “zu unangenehm war, um die letzten zehn Minuten seines Lebens darin zu verbringen”.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Video ansehen!

Quelle: Blick-Artikel