Start Unterhaltung Promis Aus und vorbei : Senidah bricht Zusammenarbeit mit Jala Brat und Buba...

Aus und vorbei : Senidah bricht Zusammenarbeit mit Jala Brat und Buba Corelli ab!

SENIDAH_JALA_BUBA
(FOTO: Instagram/@jalabrat, bubacorelli, senida_h )

Sängerin Senida Hajdarpašić, besser bekannt als Senidah, verließ Sarajevo im Juni letzten Jahres nicht wegen des Coronavirus. Der tatsächliche Grund, warum die Sängerin zurück nach Ljubljana gegangen ist, ist aufgrund schwerwiegender Bedrohungen, wie Kurir erfahren hat.

Zahlreiche Popstars, die in den letzten Jahren eine sehr erfolgreiche Karriere hinter sich haben, kooperierten mit dem modernen Sarajevo-Duo Jala Brat und Buba Corelli, was enorme Popularität verschafft hat. Es fällt jedoch auf, dass viele die Zusammenarbeit mit den bosnischen Rappern abgebrochen haben, aber niemand hat sich öffentlich darüber geäußert.

Der slowenische Star Senidah beschloss ebenfalls, die Zusammenarbeit mit Buba Corelli und Jala Brat zu beenden und ihre Karriere alleine fortzusetzen, was ihnen anscheinend nicht gefiel.

Wie Kurir berichtet, enthüllte Senidah, dass sie etwas mehr als 30 Prozent von den Aufführung erhalten habe und der Rest ging an das Team aus Sarajevo.Als die Sängerin beschloss, das Team der Mitarbeiter zu wechseln, wurde ihr anscheinend gedroht. Als ein Freund von Senidah herausfand was vermutlich geplant war, kontaktierte er die Sängerin und sagte es sei besser Sarajevo für eine Weile zu verlassen. Das tat sie auch und brach umgehend nach Ljubljana auf.

Wie ihr Freund erzählte, habe er herausgefunden, dass die Produktion von Jala und Buba sagten, dass es ihr schlechter gehen würde als Maya Berović. Es wird bis heute spekuliert, dass die Sängerin Maya Berović mit ihren Musikern im Van Schüsse abbekommen hat aufgrund der Produktion.

In den Medien wurde daraufhin die Information veröffentlicht, dass Senida Hajdarpašić ihre geschäftlichen Verpflichtungen kündigte, weil sie positiv auf Corona war, doch ihr Team bestritt dies. Zur Rechtfertigung gaben sie an, dass die slowenische Regierung plötzlich die Bedingungen für die Einreise aller Passagiere aus Bosnien und Herzegowina, Serbien und dem Kosovo verschärfte und ihren Bürgern aus diesen Gebieten eine zweiwöchige Quarantäne auferlegt habe.

Die bosnischen Medien haben erfolglos versucht mit Senidah in Kontakt zu treten. In der Zwischenzeit hat Senidah das gesamte Team geändert und arbeitet hart an einem neuen Projekt. Ihrer Karriere hat es jedenfalls nicht geschadet. Das neue Lied mit Dino Merlin wurde über Nacht zu einem Hit.