Start News Chronik Baby stirbt qualvoll, während Mutter tagelang Geburtstag feiert
TRAGISCHER TODESFALL

Baby stirbt qualvoll, während Mutter tagelang Geburtstag feiert

BABY_FRAU_PARTY
(FOTO: iStock)

Ein 20 Monate altes Baby ist an Vernachlässigung in einer Wohnung gestorben. Die Mutter hat sechs Tage lang ihren 18.Geburtstag zu feiern.

Eine junge Mutter aus England hat tagelang ihre kleine Tochter alleine gelassen. Die 18-Jährige hat ihren Geburtstag gefeiert, während ihr Baby zu Hause gestorben ist. Wie die Zeitung „The Times“ berichtet, räumte die junge Frau Totschlag vor Gericht ein.

Das Baby, sei laut der Obduktion an Vernachlässigung gestorben. Das 20 Monate alte Mädchen litt Durst und Hunger und bekam eine Grippe. Mutter und Baby lebten in einer Sozialwohnung in Brighton. Die Überwachungskameras zeigten, dass die junge Mutter die Wohnung am Nachmittag ihres Geburtstags verließ und erst sechs Tage später nach Hause zurückkehrte. Sie feierte in einer Stadt, die 200 Kilometer von Brighton entfernt war. Am 28.Mai wird der Schuldspruch erwartet.