Start NEWS CHRONIK Betrunkener stand mit laufender Kettensäge vor Tür der Ex-Freundin!
NIEDERÖSTERREICH

Betrunkener stand mit laufender Kettensäge vor Tür der Ex-Freundin!

Kettensäge
(FOTO: iStock)

Mit zwei Promille und gebrochenem Herzen stand ein Mann vor der Tür seiner Ex. Mit dabei: Eine laufende Kettensäge und ein Benzinkanister.

Weil er oft zu tief ins Glas blickte, trennte sich die 39-Jährige von ihrem 44-Jährigen Partner. Vom Liebeskummer getrieben und stark alkoholisiert stand dieser dann mit laufender Motorsäge und Benzinkanister vor der Tür seiner Verflossenen.

Als die Polizei ankam wollte der Verliebte noch immer nicht nachgeben, woraufhin ihn die Beamten festgenommen haben, so laut „Heute.at“.

Beim Prozess auf dem Landesgericht in Sankt Pölten, meinte die 39-Jährige: „Nüchtern ist er der feinste Mensch.“ Doch ihr Verehrer wurde dennoch, wegen schwerer Nötigung und Widerstandes gegen die Staatsgewalt schuldig gesprochen. Der achtfach Vorbestrafte bekam 20 Monate Haft und muss in eine Anstalt für entwöhnungsbedürftige Rechtsbrecher.